Deutsch
English

Neues Museum Nürnberg

BEREICHE

 

 

Das Staatliche Museum für Kunst und Design in Nürnberg hat für seinen offiziellen Namen (Neues Museum) - genau wie Die Neue Sammlung in München - das programmatische "Neu" gewählt: als Zeichen, dass dieses Haus neue ungewohnte Wege geht.
Das Neue Museum in Nürnberg wurde im April 2000 eröffnet. Weltweit einmalig war damals die gleichgewichtige Darstellung der Bereiche Kunst und Design. Die Neue Sammlung betreut dort seitdem den Bereich Design mit Dauer- und Wechselausstellungen. In Reaktion auf den Zeitrahmen der Sammlung Kunst richtet sich der Fokus im Design auf die Zeit vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis zur unmittelbaren Gegenwart.

LEITBILD

Der Museumsbau liegt unweit des Hauptbahnhofes im Inneren eines Straßenblocks zwischen Luitpoldstraße, Königstraße und Frauentormauer in der Nürnberger Altstadt. Mit diesem Gebäude hat der Architekt Volker Staab übereinstimmend die Sympathien der Besucher und die Anerkennung durch die internationale Architekturkritik erfahren. So sensibel der Bau in die mittelalterliche Stadtstruktur eingefügt ist, so selbstbewusst zeigt Staab Modernität: klar, transparent und abwechslungsreich.

ARCHITEKTUR