Deutsch
English

Neues Museum. Design

Frische Milch für kalten Kaffee

... bringen Studierende der Bauhaus-Universität Weimar ins Neue Museum in Nürnberg. Sie widmen sich der (Re-)Kontextualisierung von Designobjekten aus der Neuen Sammlung. Die aus ihren Lebenswelten und Bedeutungen gelösten Exponate stellen die Studierenden in einen für ihre aktuelle Designpraxis relevanten Bezug und präsentieren im Museum ihren eigenen Blick auf die Dinge.

MEHR

East and West: USA

Die USA gelten nach dem Zweiten Weltkrieg als führende Designnation. Persönlichkeiten wie Eero Saarinen sowie Charles und Ray Eames trugen wesentlich zu dieser Definition bei. Ihre Entwürfe sind durch ihre organische Formensprache ebenso charakterisiert wie durch ihre Funktionalität. Fragen des Komforts und der Arbeitserleichterung prägen das Design für den Alltag.

MEHR

East and West: Tschechisches Design

Dieser Raum stellt Designobjekte aus etwa neun Jahrzehnten vor. Dabei liegen – aus der Historie des Landes abgeleitet – die Schwerpunkte auf dem tschechischen Avantgardedesign der 20er und 30er Jahre sowie auf dem jüngeren Design ab 1990 bis heute. Vor allem in der Möbelproduktion und in der Glasherstellung sind in Tschechien bedeutende Arbeiten entstanden. Für die Avantgarde im Möbelbereich stehen Namen wie Jindrich Halabala oder Karel Ort, die inspiriert von Marcel Breuer und Mart Stam bereits früh Stahlrohrmöbel realisierten.

MEHR

East and West: DDR/BRD

Die Deutsche Demokratische Republik war ein Staat, der in seiner politischen Ausrichtung und seiner geographischen und zeitlichen Begrenztheit eine sehr spezifische Entität definiert. Von 1949 bis 1990 existierte die Teilung Deutschlands als Resultat des Kalten Krieges, die mit dem Bau der Mauer 1961 ihr politisches Symbol fand. Gestalter des Neuen Deutschen Designs haben diese Trennung immer wieder thematisiert. Alltagsobjekte aus Ost- und Westdeutschland wie technische Geräte und Möbel, Textilien und Glas oder Porzellan und Verpackungen ermöglichen viele Perspektiven auf diese Parallelwelten.

MEHR