Deutsch
English

Pinakothek der Moderne. Führungen

VANITY OF OBJECT: TOM VACK – DESIGN FOTOGRAFIE
Ausstellungsführung mit Dr. Angela Maria Opel

Samstag | 13.12.2014 | 15.00-16.00 | Sprache: Deutsch

Verrätseln und Geschichten erzählen, Emotion, Phantasie und Nostalgie, das Prozesshafte und Spielerische, Dekonstruktion und neuer Historismus – die Postmoderne revolutionierte nicht nur die Architektur, sondern auch das Design und dessen Bildstrategien. Alchimia, Memphis und die Folgen veränderten die Sprache der Fotografie, die den neuen Design-Begriff transportierte und die Produkte darstellte. Der Fotograf Tom Vack, den sein Weg aus den USA nach Italien, Frankreich und Deutschland führte, hatte an diesen neuen Ausdrucks- und Kommunikationsformen entscheidenden Anteil. Das Werk namhafter Entwerfer – etwa Michele De Lucchi, Philippe Starck oder Ingo Maurer – wurde durch Aufnahmen von Tom Vack vermittelt, die meist für Zeitschriften oder die
Zeitschriften und Herstellerkataloge entstanden. Das OEuvre von Tom Vack liest sich nicht nur wie ein Who's Who der internationalen Designszene seit den 1980er Jahren, sondern spiegelt auch die heutige Globalisierung des Designs wider.



Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten | 
Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

MÖBELDESIGN ZWISCHEN BAUHAUS UND MEMPHIS
Einstiegsführung mit Katharina Lorens
Sonntag | 21.12.2014 | 13:00 – 14:00

Möbeldesign als Geschichte technischer Innovation oder spielerischen Zitierens: Der Überblick führt Sie entlang eines Hauptweges durch Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich zu Beispielen aus 50 Jahren Designgeschichte. Erleben Sie dabei die Wandlungsfähigkeiten von Stuhl und Schrank im jeweiligen historischen und sozialen Kontext.

Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND. ASPEKTE DES AMERIKANISCHEN DESIGNS
Führung mit Artemis Papagiannakopoulos M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin
Mittwoch | 14.01.2015 | 15:00 - 16:00

Beim Rundgang durch Die Neue Sammlung werden wegweisende Strömungen des amerikanischen Designs unter die Lupe genommen. Entwürfe von namhaften Designern des 20. Jahrhunderts wie Frank Lloyd Wright, Paul Theodore Frankl, Walter Dorwin Teague, Isamu Noguchi, Raymond Loewy, Eero Saarinen sowie Charles und Ray Eames stehen für innovative Formgebung im Spannungsfeld von traditionellen und neuen Materialien.

Treffpunkt: Museumsinformation, Rotunde | Eintritt frei
"Allianz Tag": jeden Mittwoch freier Eintritt

30 MINUTEN – EIN WERK. AUDI DESIGN WALL
Einstiegsführung mit Katharina Lorens
Freitag | 16.01.2015 | 12:30 – 13:00

Pinakothek der Moderne | Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

VANITY OF OBJECT. TOM VACK – DESIGN FOTOGRAFIE
Ausstellungsführung mit Dr. Angela Maria Opel

Samstag | 24.01.2015 | 15:00 – 16:00 | Sprache: Deutsch

Verrätseln und Geschichten erzählen, Emotion, Phantasie und Nostalgie, das Prozesshafte und Spielerische, Dekonstruktion und neuer Historismus – die Postmoderne revolutionierte nicht nur die Architektur, sondern auch das Design und dessen Bildstrategien. Alchimia, Memphis und die Folgen veränderten die Sprache der Fotografie, die den neuen Design-Begriff transportierte und die Produkte darstellte. Der Fotograf Tom Vack, den sein Weg aus den USA nach Italien, Frankreich und Deutschland führte, hatte an diesen neuen Ausdrucks- und Kommunikationsformen entscheidenden Anteil. Das Werk namhafter Entwerfer – etwa Michele De Lucchi, Philippe Starck oder Ingo Maurer – wurde durch Aufnahmen von Tom Vack vermittelt, die meist für Zeitschriften oder Zeitschriften und Herstellerkataloge entstanden. Das OEuvre von Tom Vack liest sich nicht nur wie ein Who's Who der internationalen Designszene seit den 1980er Jahren, sondern spiegelt auch die heutige Globalisierung des Designs wider.



Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten | 
Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

DIE MITGIFT DER PRINZESSIN VON TRAPEZUNT
Ausstellungsführung mit Dr. Angelika Burger
Samstag | 31.01.2015 | 15:00 – 16:00

Amastris – Amisius – Heraclea Pontica – Kerasus – Side – Sinope – Tios: Sieben große Stelen verkörpern die sieben schönsten Städte des kleinen Kaiserreiches Trapezunt am Schwarzen Meer: Mythische, hoheitsvolle Wesen aus einer fernen Zeit. Die Gestalterin Linde Burkhardt zeigt in Zusammenarbeit mit der Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich – ihr Projekt »Die Mitgift der Prinzessin von Trapezunt«. In der Kombination von Keramik mit Muranoglas, Holz, Marmor und Stahlverbindungen sind lebens- bis überlebensgroße, skulpturale Objekte als freie keramische Arbeiten entstanden.

Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten
Begrenzte Teilnehmerzahl | Teilnahmemarken ab einer Stunde vor Beginn an der Information

DIE NEUE SAMMLUNG | AUSSTELLUNGSFÜHRUNGEN

AUS ERSTER HAND
Konservatorenführungen. Lernen Sie diejenigen kennen, die mit den Kunstwerken und Objekten arbeiten, diese sammeln, pflegen, erforschen und präsentieren. KonservatorInnen, KuratorInnen, RestauratorInnen - sie alle gewähren Einblicke »aus erster Hand«.

TAKE FIVE. DESIGN HIGHLIGHTS
»Take Five« stellt in 45 Minuten fünf Hauptwerke der Neuen Sammlung vor. 
Treffpunkt ist in der Eingangshalle des jeweiligen Museums an der Information. Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen.

DAS EWIGE IM JETZT
Jeweils am ersten Samstag im Monat begegnen sich Kunstgeschichte und Theologie vor einem Werk in der Pinakothek der Moderne. Musikalisch intoniert wird das Gespräch in der benachbarten St. Markus-Kirche.



Besucherservice: Die Abteilung Besucherservice konzipiert und organisiert für alle vier Museen in der Pinakothek der Moderne ein umfassendes Angebot an Führungen, Kunstgesprächen, Workshops und maßgeschneiderten Bildungsprogrammen. Außerdem buchen wir Museumsrundgänge für private Gruppen und geben Informationsmaterialien heraus.


siehe auch Palais Pinakothek