Deutsch
English

Pinakothek der Moderne. Führungen

AUS ERSTER HAND: CARLO SCARPA. DER BLICK NACH VORN ZURÜCK
Führung mit Nadine Engel
Donnerstag | 21.07.2016 | 18:00

Carlo Scarpa, geb. 1906, ist vor allem als Architekt bekannt. Seine Gebäude und Installationen sind geprägt vom Dialog mit traditionellen Handwerkstechniken. Das Interesse für die Verbindung von Alt und Neu, Tradition und Innovation, führt zurück ins Jahr 1925, als er die Leitung der Manufaktur M. V. M. Cappellin übernimmt. Die Führung folgt seinen Spuren und erzählt, wie Scarpas Entwürfe der Glaskunst auf Murano neue Impulse geben.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

MURANO. MILANO. VENEZIA. GLAS
Ausstellungsführung
Samstag | 30.07.2016 | 14:30

Eine Zeitreise durch die Muraneser Glaskunst von 1895, dem Jahr der ersten Präsentation von Glas anlässlich der Biennale, bis 1972, als die Manufakturen aus Murano das letzte Mal im großen Rahmen in den Giardini zu sehen waren.

Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: GLAS AUS MURANO
Führung mit Dr. Josef Straßer
Donnerstag | 04.08.2016 | 18:00

Eine Zeitreise durch die Muraneser Glaskunst von 1895, dem Jahr der ersten Präsentation von Glas anlässlich der Biennale, bis 1972, als die Manufakturen aus Murano das letzte Mal im großen Rahmen in den Giardini zu sehen waren.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

MURANO FÜR SINGLES MIT ANSCHLIESSENDEM APERITIF

Führung mit Dr. Xenia Riemann
Donnerstag | 18.08.2016 | 18:00

 


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

MURANO. MILANO. VENEZIA. GLAS
Ausstellungsführung
Samstag | 25.08.2016 | 18:30

Eine Zeitreise durch die Muraneser Glaskunst von 1895, dem Jahr der ersten Präsentation von Glas anlässlich der Biennale, bis 1972, als die Manufakturen aus Murano das letzte Mal im großen Rahmen in den Giardini zu sehen waren.

Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: KONSTANTIN GRCIC: THE GOOD, THE BAD, THE UGLY
Führung mit Dr. Xenia Riemann, Konservatorin und Tim Bechthold, Leiter der Restaurierung
Freitag | 26.08.2016 | 12:30

Im Zentrum der Ausstellung des Industriedesigners Konstantin Grcic steht die Entwicklungsgeschichte der chair_ONE-Serie.
Die außergewöhnlich umfassend erhaltenen Modelle und Prototypen erzählen von einer mehrjährigen und vielschichtigen Entstehung, die Themen wie Globalisierung, Ressourcen, Investitionen und Produktion berührt.
Sie wird aus designhistorischer und restauratorischer Sicht rekonstruiert und erzählt.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: „DÄMMERUNG“. MURANOGLAS DER 1930ER JAHRE

Führung mit Nadine Engel
Donnerstag | 01.09.2016 | 18:00




Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

MURANO. MILANO. VENEZIA. GLAS: „IN ITALIANO“
Samstag |17.09.2016 | 15:00

Eine Zeitreise durch die Muraneser Glaskunst von 1895, dem Jahr der ersten Präsentation von Glas anlässlich der Biennale, bis 1972, als die Manufakturen aus Murano das letzte Mal im großen Rahmen in den Giardini zu sehen waren.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

RUNDGANG

mit Steffen John, Sammlung Holz
Freitag | 21.09.2016 | 16:30

 


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: KONSTANTIN GRCIC: THE GOOD, THE BAD, THE UGLY
Führung mit Dr. Xenia Riemann, Konservatorin und Tim Bechthold, Leiter der Restaurierung
Freitag | 09.09.2016 | 12:30 Uhr

Im Zentrum der Ausstellung des Industriedesigners Konstantin Grcic steht die Entwicklungsgeschichte der chair_ONE-Serie.
Die außergewöhnlich umfassend erhaltenen Modelle und Prototypen erzählen von einer mehrjährigen und vielschichtigen Entstehung, die Themen wie Globalisierung, Ressourcen, Investitionen und Produktion berührt.
Sie wird aus designhistorischer und restauratorischer Sicht rekonstruiert und erzählt.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: GLAS AUS MURANO
Führung mit Dr. Josef Straßer
Donnerstag | 15.09.2016 | 18:00

Eine Zeitreise durch die Muraneser Glaskunst von 1895, dem Jahr der ersten Präsentation von Glas anlässlich der Biennale, bis 1972, als die Manufakturen aus Murano das letzte Mal im großen Rahmen in den Giardini zu sehen waren.



Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

RUNDGANG

mit  Steffen John, Sammlung Holz
Freitag | 02.09.2016 | 16:30

 


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: GLAS/MALEREI – EIN DIALOG
Führung mit Nadine Engel
Donnerstag | 29.09.2016 | 18:00

In den 1950er-Jahren war die Biennale di Venezia ein Ort der intensiven Begegnung zwischen angewandter und bildender Kunst. Wie Henry Moore folgte Ercole Barovier in seinen Entwürfen fließenden Formen. Zeitgleich gelang es Dino Martens, mit den heißen Veredelungstechniken Muranos die Freiheit des Action Painting zu erreichen. Parallel zur Op-Art ließ Tobia Scarpa wenige Jahre später das Muster seiner „Occhi“-Vasen zum Vexierspiel werden. Folgen Sie uns bei einem Vergleich zwischen den Disziplinen.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

MURANO. MILANO. VENEZIA. GLAS: „IN ITALIANO“
Mittwoch | 05.10.2016 | 15:00
Ausstellungsführung in italienischer Sprache

Eine Zeitreise durch die Muraneser Glaskunst von 1895, dem Jahr der ersten Präsentation von Glas anlässlich der Biennale, bis 1972, als die Manufakturen aus Murano das letzte Mal im großen Rahmen in den Giardini zu sehen waren.


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

RUNDGANG

mit  Steffen John, Sammlung Holz
Freitag | 12.10.2016 | 16:30

 


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

AUS ERSTER HAND: ERCOLE BAROVIER UND PAOLO VENINI

Führung mit Dr. Xenia Riemann
Donnerstag | 13.10.2016 | 18:00

 


Treffpunkt: Museumsinformation | Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten

LANGE NACHT DER MÜNCHNER MUSEEN:
MURANO. MILANO. VENEZIA. GLAS
Führungen
Samstag | 15.10.2016, 20:00, 21:00, 22:00, 23:00

Eldorado, Tessuto und Barbarico – im 2. Obergeschoss strahlt Muranoglas aus der Sammlung Holz. Von 20 bis 23 Uhr entdecken Sie in Führungen von max. 20 Personen stündlich die Formen- und Farbenvielfalt von Glanzstücken, die auf der Biennale di Venezia und Triennale di Milano ausgestellt waren. Ganz nach Edmond Rostand, der nur zwei Jahre nach der ersten Präsentation von Glas im Rahmen der Biennale schrieb: „Erst nachts ist es schön, ans Licht zu glauben“. Ein Rundgang, der zum Wiederkommen einlädt.

Treffpunkt: Pinakothek der Moderne | Rotunde, 2OG

DIE NEUE SAMMLUNG | AUSSTELLUNGSFÜHRUNGEN

AUS ERSTER HAND
Konservatorenführungen. Lernen Sie diejenigen kennen, die mit den Kunstwerken und Objekten arbeiten, diese sammeln, pflegen, erforschen und präsentieren. KonservatorInnen, KuratorInnen, RestauratorInnen - sie alle gewähren Einblicke »aus erster Hand«.

30 MINUTEN - EIN WERK
Immer steht ein ausgewähltes Objekt aus der Sammlung im Mittelpunkt der Führung. Diese Führungen sind für alle Besucherinnen und Besucher offen und setzen verschiedene Akzente. Treffpunkt ist in der Eingangshalle des Museums.

TAKE FIVE. DESIGN HIGHLIGHTS
»Take Five« stellt in 45 Minuten fünf Hauptwerke der Neuen Sammlung vor. 
Treffpunkt ist in der Eingangshalle des jeweiligen Museums an der Information. Die Führung ist im Eintrittspreis inbegriffen.

DAS EWIGE IM JETZT
Jeweils am ersten Samstag im Monat begegnen sich Kunstgeschichte und Theologie vor einem Werk in der Pinakothek der Moderne. Aus dieser Begegnung entsteht ein kreativer Dialog, in den auch das Publikum einbezogen wird. Vor dem Gespräch gibt es eine halbstündige musikalische Interpretation zum Thema in der benachbarten Markuskirche.
Eine Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie und der Evangelischen Studentengemeinde und St. Markus


Besucherservice: Die Abteilung Besucherservice konzipiert und organisiert für alle vier Museen in der Pinakothek der Moderne ein umfassendes Angebot an Führungen, Kunstgesprächen, Workshops und maßgeschneiderten Bildungsprogrammen. Außerdem buchen wir Museumsrundgänge für private Gruppen und geben Informationsmaterialien heraus.

siehe auch MUSEUMSPÄDAGOGIK