Deutsch
English

Pinakothek der Moderne. Besucher

Die Neue Sammlung ist eines der vier eigenständigen Museen in der Pinakothek der Moderne. Die Neue Sammlung zeigt in der permanenten Ausstellung eine repräsentative Auswahl aus ihren über 80000 Designobjekte umfassenden Beständen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00-18:00 | Donnerstag 10:00-20:00
Montags ist das Museum geschlossen.
Das Museum ist an folgenden Feiertagen geöffnet: Karfreitag | Ostersonntag | Ostermontag | Christi Himmelfahrt | Pfingstsonntag | Pfingstmontag | Fronleichnam | Mariä Himmelfahrt | Tag der Deutschen Einheit | Allerheiligen | 2. Weihnachtsfeiertag | Neujahr
Das Museum ist an folgenden Feiertagen geschlossen: Faschingsdienstag | 1. Mai | Heiligabend | 1. Weihnachtsfeiertag | Silvester | Heilig Drei König

Eintrittspreise:
Freier Eintritt zu Café und Museumsshop

Ticket (Pinakothek der Moderne)
regulär 10,00 € | ermäßigt 7,00 € | sonntags 1,00 €
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

"Allianz Tag": jeden Mittwoch freier Eintritt

Tagesticket (Pinakotheken, Museum Brandhorst, Sammlung Schack)
12,00 € | keine weitere Ermäßigung

5er Ticket (Pinakotheken, Museum Brandhorst, Sammlung Schack)
29,00 € | keine weitere Ermäßigung

Jahreskarte (Pinakotheken, Museum Brandhorst, Sammlung Schack sowie Zweiggalerien der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen)
regulär 90,00 €; ermäßigt 60,00 €

Für manche Sonderausstellungen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen wird gesonderter Eintritt erhoben. Bitte fragen Sie an unserer Information direkt in der Rotunde oder unter T +49 (0)89 23805 360 

Freier Eintritt:
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren | Schulklassen, Vorschulkinder, Hortgruppen, Jugendgruppen aus Mitgliedstaaten der EU soweit sie unter Führung ihrer Lehrkräfte oder Aufsichtspersonen kommen | Lehrkräfte und Aufsichtspersonal, wenn sie oben genannte Gruppen begleiten oder einen solchen Besuch nachweislich vorbereiten | Eingetragene Begleitpersonen schwerbehinderter BesucherInnen | Mitglieder des Landtags Träger des Bayerischen Verdienstordens, der Bayerischen Rettungsmedaille, des Bayerischen Maximiliansorden und deren Begleitung |  Mitglieder des Internationalen Museumsrates (ICOM) | Journalisten |  Mitglieder der Freundeskreise und Fördervereine des Museum | Mitglieder des Vereins „Freunde des MPZ e.V.“ beim Besuch von Veranstaltungen dieses Vereins im Museum

Ermäßigter Eintritt gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung:
Grundwehrdienstleistende | Zivildienstleistende | Teilnehmer am sozialen Jahr oder freiwilligen ökologischen Jahr  | Schwerbehinderte (die eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt) | Studenten | Schüler über 18 Jahre | Senioren über 65 Jahre | Mitglieder des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. | Kreis- und Stadtheimatpfleger | Mitglieder des Berufs- oder Schutzverbandes Bildender Künstler in Bayern | Inhaber der Kulturpässe der Arbeitgemeinschaft Alpenländer und der Arbeitsgemeinschaften Alpen Adria nach näherer Maßgabe des Museumsverzeichnisses im Kulturpass

Eingang zum Museum: Barerstrasse 40
Parkmöglichkeiten: zahlreiche Behindertenparkplätze. Bitte an der Schranke Einfahrt Gabelsbergerstrasse läuten und Schwerbehindertenausweis vorzeigen.
Reservierung eines Behindertenparkplatzes unter: T +49 (0)89 23805 360 oder F +49 (0)89 23805 312

Aufzüge: Es sind zwei Personenaufzüge vorhanden sowie ein Lastenaufzug, der auf Anfrage auch genutzt werden kann. Die Fahrstühle ermöglichen den Zutritt zu allen Ausstellungsebenen.
Sitzmöglichkeiten und Rollstühle | Leichte, tragbare Faltstühle sowie Rollstühle sind auf Anfrage an der Kasse erhältlich. Unter den oben angegebenen Nummern kann auch ein Rollstuhl reserviert werden.
Toiletten: Behindertengerechte Toiletten befinden sich im Garderobenbereich.

Wickelraum im Garderobenbereich | Kinderwagen im gesamten Museum erlaubt

Fotografieren und Filmen ist ohne Blitzlicht im gesamten Museum gestattet.
Aufnahmen für Presse oder zur kommerziellen Nutzung müssen genehmigt werden. Kontakt: presse@die-neue-sammlung.de